Konzept des Lehrgangs

Drei Prinzipien sorgen dafür, dass sich unser Lehrgang für Sie als Teilnehmer in einem maximalen Lernerfolg wiederspiegelt:

Anpacken statt Theoretisieren
Mit wenig Theorie und viel praktischem Arbeiten - nach dem Motto "üben, üben, üben" - werden Erkenntnisse anhand einprägsamer Bilder fixiert. Wir üben in kleinen Gruppen und tauschen Feedbacks auf Augenhöhe aus. Für Unternehmer, von Unternehmern.

Individualität statt Nullachtfünfzehn
Sie erhalten in den Modulen 2 und 6 die Möglichkeit, sich und Ihr Unternehmen einzubringen. Ihre persönliche Erfahrungen, Erlebnisse und Stärken beschleunigen den Weg vom Lernen und Anwenden - und erlauben Ihnen, an eigenen Herausforderungen zu arbeiten.

Dranbleiben statt Kurzfristdenken
Für die erfolgreiche Lizenzierung als RUZ Experte ist die Teilnahme an den ersten beiden Modulen obligatorisch. Zusätzlich müssen Sie mindestens zwei der Module 3 bis 6 besuchen. Die Lizenzierung wird jährlich im Rahmen eines halbtägigen Wiederholungskurses verlängert.

 


Was Sie mitbringen müssen

Bei den zukünftigen RUZ Experten stehen nicht akademische Titel und Diplome, sondern die unternehmerische Erfahrung und Ausstrahlung im Vordergrund. Im Lehrgang werden Ihre bestehenden Kompetenzen auf strukturierte Weise durch didaktisches Know-how und praktische Tools angereichert.

  • Sie sind entweder Einzelunternehmer oder als Inhaber, Gesellschafter oder Verwaltungsrat eines KMU im Handelsregister eingetragen.
  • Dank Teamgeist und ausgeprägtem Dialogtalent sind Sie in der Lage, Menschen zu vernetzen und für die gemeinsame Aufgabe zu begeistern.
  • Sie verstehen sich nicht als "Lehrmeister", sondern als Wegbereiter, der auf Augenhöhe berät und begleitet.