Superorgan Hirn

27. Januar 2016

Christoph Bornhauser leitet die Entwicklungsabteilung SBW Idea und setzt als erfahrener Pädagoge die Erkenntnisse der Neurobiologie seit über 30 Jahren ins Konzept des SBW Haus des Lernens um.

Welche Stoffe schütten Glück aus? Was hat sich in den letzten 50'000 Jahren im menschlichen Gehirn verändert? Und warum sind Schulen aus neurobiologischer Sicht eigentliche Auslaufmodelle? Christoph Bornhauser präsentierte am RUZ Anlass wie das Hirn funktioniert, welche Stoffe welche Reaktionen auslösen und wie Unternehmer kreative Funkensprünge in ihrem Umfeld fördern können. Unter dem Strich ist einfach: Wie viele Kunden und Aufträge ein Unternehmen bekommt, wie zufrieden die Kunden und auch die Mitarbeiter sind, entscheidet oft ganz einfach die Neurobiologie. Von Christoph Bornhauser erfuhren die Unternehmer, wie sie dieses Wissen für ihren Erfolg einsetzen können.  

Bildergalerie


Stefan Born

Stefan Born

Leiter RUZ Baar