Blockchain Technologie – Hype oder disruptiver Strukturwandel?

30.05.2018

Am Dienstag, 29. Mai, hat die Business Blockchain Hub Vertreter aus Industrie und Gewerbe ins Raiffeisen Forum Bern eingeladen – zur Informations- und Netzwerkveranstaltung bzgl. Einsatz von Blockchain Technologie in Wirtschaft und Verwaltung. Als Veranstaltungspartner hat sich das RUZ zum Ziel gesetzt, sich in den nächsten Monaten kontinuierlich Know-How in diesem Gebiet aufzubauen.

«Die Blockchain-Technologie hat – losgelöst von Kryptowährungen – das Potential, die Wirtschaft und die Gesellschaft digital zu transformieren, und zwar so grundlegend, wie das Internet die Kommunikation veränderte.» Dies sind die Worte von Toni Caradonna, Porini Foundation.

Der Hype um Bitcoin und ICOs war darum auch nicht das Thema des Events mit rund 50 Teilnehmenden. Viel mehr im Zentrum stand die kritische Hinterfragung der Marktentwicklung und die Bewertung vom ökomischen Nutzen von Blockchain Projekten. Anhand von konkreten Beispielen wurde anschaulich erklärt, wie eine Blockchain generiert wird und funktioniert resp. wie die konkreten Einsatzmöglichkeiten aussehen. Dominique Kunz von Procivis/Valid präsentierte so zum Beispiel ihr ICO zum Schutz unserer digitalen Identitäten. Der nächste Anlass findet am 3. Juli 2018 wiederum in Bern statt. Anmelden kann man sich unter hubb.ch.

Bildergalerie 29. Mai