Im Portrait: Edgar Ming, Begleiter und Unternehmer

«Gastfreundschaft ist die Kunst, seine Besucher zum Bleiben zu veranlassen, ohne sie am Aufbruch zu hindern.» Edgar Ming lebt nicht nur diese Gastfreundschaft, sondern bringt auch einen grossen Erfahrungsschatz im Unternehmertum mit. Als selbstständiger Unternehmer mit über 25 Jahren Erfahrung in der Gastronomie- und Eventbranche schaut er auch gerne über den Tellerrand hinaus, um seinen Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.

11.09.2019

Edgar Ming, wie hast du die ersten Wochen im RUZ erlebt?
Die ersten Wochen waren für mich äusserst spannend und lehrreich. Ich bin top motiviert, meinen Erfahrungsschatz und mein Wissen für die Stärkung von Schweizer Unternehmen einzusetzen.

Deine berufliche Karriere startete als Koch. Wie bist du Unternehmer geworden?
Geboren in einer mittelständischen Unternehmerfamilie prägte mich die Arbeit meiner Eltern schon als Kind. Als gelernter Koch habe ich einen handwerklichen Beruf von der Pike auf gelernt. Mein Traum von der Selbstständigkeit erfüllte ich mir mit der Übernahme des Restaurants Winkelbadi 1993, das ich bis heute als stolzer Inhaber führe. In der Zwischenzeit habe ich noch diverse andere Betriebe in der Gastronomie und im Eventbereich aufgebaut, geführt und mein Erfahrungsschatz mit erfolgreichen Übergaben erweitert.

Wie bist du zum RUZ gekommen?
Als begeistertes Mitglied der ersten Stunde wurde ich schon früh vom RUZ-Zauber angesteckt. Nach Absolvierung des Expertenkurses engagierte ich mich zuerst als Botschafter und startete Anfang 2019 schliesslich als RUZ Begleiter.

Zur Gastronomie: Die Digitalisierung macht auch vor dieser Branche keinen Halt. Was ist deine Meinung dazu?
Die Digitalisierung optimiert die Prozesse eines jeden Gastro Unternehmens – sei es in der Mitarbeiterplanung, im Reservationssystem oder auch im Kassensystem. Die Digitalisierung ist für viele Gastrounternehmer aber auch für mich persönlich in vielerlei Hinsicht eine grosse Bereicherung.

Was machst du neben deiner Aufgabe im RUZ?
Ich widme mich mit Herzblut meiner Selbstständigkeit als Inhaber des Restaurants Winkelbadi. In meiner Freizeit bin ich leidenschaftlicher Skifahrer, geniesse die Natur auf dem Bike oder verbringe Zeit mit meiner Familie.

In welchen Bereichen kannst du Unternehmern einen Mehrwert bieten?
Hauptsächlich profitiere ich von einem enormen Erfahrungsschatz in der Gastronomie-, Event- und Lebensmittebranche. Meine Kernkompetenzen sehe ich in Prozessoptimierung, Nachfolgeregelungen und Sanierungen.

Haben Sie Fragen an Edgar Ming? Kontaktieren Sie ihn.