Handyfilme in der Unternehmenskommunikation

Filmen, schneiden und posten nur mit Ihrem Smartphone. Das ist Smovie – Film aus der Hosentasche. In diesem Power-Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie selbst ansprechende und authentische Filme für Ihr Unternehmen erstellen können. Einfach und günstig mit dem eigenen Smartphone.

18.02.2019

Videos machen drei Viertel des Internet Traffic aus. In den Sozialen Medien werden Filme zwölf Mal häufiger geteilt als Fotos. Und auf Facebook, mit zwei Milliarden Nutzern das grösste Netzwerk der Welt, werden täglich über acht Milliarden Videos angeschaut. Aber Video ist nicht gleich Video. Unternehmen, die im digitalen Grundrauschen positiv auffallen wollen, sollten keine 0815-Werbevideos posten (die nerven bloss), sondern mit authentischen Filmen auftrumpfen. Die Methode: Machen Sie es selbst und mit dem, was in Ihrer Hosentasche steckt – mit dem Smartphone. «Mit ein wenig Übung produzieren Sie mit 1 Gerät in 1 Stunde 1 Film von 1 Minute Länge», versprechen Daniel Wagner und Stefan Klameth, die Gründer von Smovie.

Am 1-Tages-Workshop lernen Sie die inhaltlichen und technischen Grundlagen für einen qualitativen Handyfilm: Trends, Storytelling, Produktion und Postproduktion. Am Morgen Theorie mit Aha-Effekt, am Nachmittag Praxis mit Wow-Faktor. Warum also Tausende von Franken für Bewegtbild ausgeben, wenns auch anders geht?

Packen Sie diese Gelegenheit und bringen Sie Ihre Unternehmenskommunikation einen Schritt weiter. An unseren Standorten in Aarau-West und Baar sind noch wenige Plätze frei. Jetzt anmelden «weil selbst machen am meisten Sinn macht».

Die nächsten Workshops:

09. Mai im RUZ Baar

21. Mai im RUZ Aarau-West

22. August im RUZ Gossau

Smovie von Aldo Kopp, Bankleiter der Raiffeisenbank Regio Uzwil