Das RUZ zusammen mit viel Frauenpower an der synergy 2018

Als Partner vom Schweizerischen Gewerbeverband sgv hat das RUZ gemeinsam mit Raiffeisen an der synergy 2018 in Bern teilgenommen. Unter dem Motto «Frauen erobern Männerwelten» erzählte Nicole Conrad, Standortleiterin RCE Yverdon-les-Bains, nebst weiteren Powerfrauen, aus dem Nähkästchen.

08.11.2018

Grenzen überschreiten, über sich hinauswachsen, sich behaupten: Für das stehen heute viele Frauen. Ihre Auszeichnungen sind Unternehmerinnengeist, Innovation und «thinking outside the box». Fern von jeglichen Quotendiskussionen bewegen sie sich in Welten, welche fälschlicherweise noch immer als wirtschaftliche Männerdomänen angesehen werden und tun dies mit Erfolg.

Als erstes dürfte Francesca Kuonen, Co-Leiterin von AK Ski und Model, erzählen wie sie vom Ski-Virus infiziert wurde und wie sie, zusammen mit ihrem Bruder, den Traum ihrs Vaters, der leider viel zu früh von ihnen gegangen ist, weiterleben. Dies machen sie mit grossem Erfolg: AK kann sich bis heute mit exklusiven Skiern im Hochpreissegment behaupten und hat sogar für Stilikonen wie Madonna Ski designt.

Gleich als nächstes dürfte Karin Bertschi, Geschäftsführerin der Firma Recycling-Paradise und SVP-Grossrätin, die Bühne bestreiten. Ihr war es wichtig, weg vom Müllhalden-Image zu kommen und das Entsorgen von PET-Flaschen und co. zu einem Erlebnis für Gross und Klein zu machen. Zu recht: Schon mit 21 gewann sie den schweizerischen Nachhaltigkeitspreis Prix Evenir, anschliessend den Swiss Creativity Award sowie den Unternehmerpreis vom Kanton Aargau. 

Im Doppelpack dürften die beiden Schwestern Meta und Sarah Hiltebrand über ihre unternehmerischen Leistungen erzählen. Meta Hiltebrand führt im Zürcher Kreis 4 das Restaurant «Le Chef», hat mittlerweile ihr zweites Kochbuch «Meta kocht» herausgegeben und kocht als TV-Köchin sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz. Mit ihren orangefarbenen Haaren und der violetten Kochschürze ist sie das Produkt ihrer älteren Schwester Sarah Hiltebrand. Die Mitinhaberin der Kommunikationsagentur «DIE ANTWORT AG» und Partnerin der beiden Plattformen «Rent a Rentner» und «Date a Renter» ist der kreative Kopf in der Familie.

Zu guter Letzt dürfte Nicole Conrad, Standortleiterin des RCE Yverdon-les-Bains und Weingut-Unternehmerin, die Zuschauer mit ihrer Geschichte begeistern. Im 2005 wagte sie den Schritt in die Selbstständigkeit und übernahm das familieneigene Winzerunternehmen im Lavaux. Seit dem 1. August des vergangenen Jahres ist sie Leiterin des ersten Raiffeisen Unternehmerzentrums in der Westschweiz, welches am 31. Oktober 2018 seine Türen öffnete, und begleitet mit Erfolg zahlreiche Unternehmer von der Firmengründung bis zur Firmenübergabe.

Details zur synergy
Organisiert wird die synergy, der Anlass der Schweizer KMU-Wirtschaft von der Stiftung KMU-Schweiz und dem Schweizerischen Gewerbeverband sgv. An diesem wichtigen Gewerbeanlass nehmen rund 650 Gästen aus der KMU-Wirtschaft teil. Weitere Informationen unter www.synergy-schweiz.ch.