Edler Käse und erlesene Weine

Die erste Wein- und Käsedegustation im RUZ ist Vergangenheit: Knapp 30 Unternehmerinnen und Unternehmer lauschten am Donnerstagabend, 15. Mai, den Ausführungen von Karl Zurgilgen, Inhaber des Chäsbrättli Schwarzenbach. Holzfasskäse, Hornkuhkäse, Alpkäse oder das blaue Hirni standen unter anderem auf dem Deguplan. Begleitet wurden die Köstlichkeiten von Schweizer Rot-, Weiss- und Schaumweinen.

16.05.2014

Vor genau 10 Jahren - am 8. Mai 2004 - beginnt die Geschichte vom Chäsbrättli Schwarzenbach um Ursula und Karl Zurgilgen. An diesem Tag hat sich das Ehepaar ein langjähriges Hobby mit viel Engagement zum (Teil-)Beruf gemacht. Was mit sechs Spezialitäten aus dem Kanton Obwalden begonnen hat, umfasst heute rund 80 Käse, 20 Weine und 53 Spirituosen aus der ganzen Schweiz. Dazu gesellt sich eine breite Auswahl an Risotto, Pasten, Essig und Öl, Senf, Honig, Konfitüren, Sirup und weitere ergänzende Produkte. Ein schöner Anteil gehört dem Trocken- und Rauchfleisch und den Wurstwaren. Alle Lebensmittel werden in Schweizer Klein- und Kleinstbetrieben hergestellt. Das Chäsbrättli Schwarzenbach ist jeweils Freitag und Samstag geöffnet. An diesen Öffnungszeiten richtet sich das Sortiment aus. So werden keine Molkereiprodukte wie Milch, Joghurt und Butter geführt.

Im RUZ nahmen rund 30 Unternehmerinnen und Unternehmer die Gelegenheit wahr, diese Köstlichkeiten zu degustieren. Schliesslich wird im Chäsbrättli Schwarzenbach das Probieren als Selbstverständlichkeit angesehen und ist sehr erwünscht. Dank der Ausbildung zum Sommelier Maître Fromager gab Karl Zurgilgen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine fundierte und umfassende Einführung in die Genusswelt , in gemütlicher Atmosphäre kurz nach Feierabend.

Infos zum Chäsbrättli Schwarzenbach:
Der Laden liegt an der Wilerstrasse 33, 9536 Schwarzenbach
T 071 923 83 82, N 079 275 97 69

Öffnungszeiten:
Freitag 8.00-11.30 Uhr und 14.00-19.00 Uhr
Samstag 8.00-15.00 Uhr durchgehend