Vorwärtsstrategien für Ihre Swissness

20.01.2017

Im Kreis von Unternehmerinnen und Unternehmern diskutierten wir mit Thomas Harder, Inhaber von Swiss Brand Experts, im RUZ Gossau die Thematik "Swissness". Der Markenexperte zeigte auf, wie die Herkunft Schweiz wieder zu einem Trumpf im Wettbewerb wird und was es dabei zu beachten gilt.

Die Swissness ist für viele international aber auch national ausgerichtete Schweizer Unternehmen und Institutionen ein wichtiger Erfolgsfaktor. In Anbetracht der zunehmenden Verlagerung von Aktivitäten ins Ausland, des steigenden Drucks auf die Preise und weiterer Auswirkungen der Globalisierung besteht aber heute oftmals Unsicherheit, wie mit der Herkunft Schweiz umzugehen ist. Mit der neuen Swissness-Nutzung ab 1. Januar 2017 werden strengere Regeln eingeführt. Gerade Hersteller von Industrieprodukten, welche den erforderlichen Wertschöpfungsanteil in der Schweiz nicht, nur knapp oder nur in Teilbereichen erfüllen, stehen damit vor neuen rechtlichen, kommunikativen und letztlich strategischen Fragen.