Netzwerk

«Industrie 4.0 erzeugt zusätzlichen Investitionsbedarf. Banken fehlt oft das Wissen über die Inhalte und Potenziale von Industrie 4.0. KMU hingegen gelingt es häufig nicht, den geldwerten Nutzen von Digitalisierungsprojekten zu erklären. Aus diesen Gründen scheitert häufig eine Kreditfinanzierung von solchen Projekten. Die Kooperation zwischen Swissmem und dem RUZ hat zum Ziel, diese Wissenslücken zu schliessen und so den Weg für Fremdfinanzierungen zu ebnen.»
Hans Hess, Präsident Swissmem

 «Für die erfolgreiche Umsetzung von Industrie 4.0-Projekten ist das Raiffeisen Unternehmerzentrum die optimale Plattform, denn es vereint praktische Industriekompetenz mit dem Zugang zu spezifischen Finanzierungslösungen. Im Sinne der Sache vernetzen wir uns zudem mit Swissmem, dem führenden Branchenverband der Industrie.»

Matthias P. Weibel, Geschäftsführer RUZ

Das Raiffeisen Unternehmerzentrum RUZ hat per 1. Mai 2014 100% der Aktien der Business Broker AG übernommen. Die Business Broker AG berät und begleitet Unternehmerinnen und Unternehmer bei der externen Nachfolgeregelung. Die Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Unternehmensverkauf und -bewertung. Mit einer eigenen Vermittlungsplattform und einem umfangreichen Käufernetzwerk hat die Business Broker AG in den vergangenen Jahren einen Markt geschaffen, durch den sich Verkäufer und Käufer von KMU vereinfacht finden und den Unternehmensverkauf und -kauf mit professioneller Begleitung abwickeln können. Mit der Übernahme stärkt die Raiffeisen Gruppe ihr Angebot im Bereich der Nachfolgeplanung. Mehr Infos finden Sie unter www.businessbroker.ch

Gleichzeitig beteiligt sich das RUZ an der Vorsorge Partner AG und schafft somit Zugang zu Know-how und Lösungen im Bereich der Personalvorsorgeberatung von KMU. Mehr Infos finden Sie unter www.vorsorgepartner.ch

Ihre Ansprechpartnerin